Programme
Heute ein Koeniger
Kabarett, Comedy und viel Schlagzeug

TBC Georg Koeniger war schon immer ein Mann der Tat. Als er nach langem Warten endlich geboren wurde, erblickte er sofort das Licht der Welt. Unverzüglich machte er sich daran, aufzuwachsen.
Zum ersten Mal aufhorchen ließ er als Ministrant im heimatlichen Münster (Preußen), als er den Gong zur Wandlung immer so laut schlug. Zur Buße schickte
man ihn nach Würzburg und er musste bei TBC mitspielen, dem fränkischen Kult- Kabarett.

SchlagzeugDennoch hat er seine Heimat, das Münster- land, nie vergessen. So beschäftigt sich Georg Koeniger in seinem Soloprogramm auch mit der Geschichte der preussischen Ureinwohner, die vom Bayrischen König als Sklaven genommen wurden, um auf den Bierwollfeldern zu arbeiten. Er berichtet von der Erstbesteigung des Mount Darup, dem höchsten Berg des Münsterlandes (125 Höhenmeter), und streitet sich mit seiner Mutter, die “Junge komm bald wieder” ins Telefon ruft. Und zwischendurch trommelt er auf seinem imaginären Schlagzeug, dass es eine Art hat. Kabarett, Comedy, Musik und viel Schlagzeug - Kunst kommt von Koeniger!





 




zu den Terminen »


nach oben
 

impressum Impressum