Programme
Linientreu
Ein Spitzenspiel in zwei Halbzeiten

Fußball ist Wahnsinn. Nur einer hält die Fahne der Vernunft hoch: Peter Leinemann, Linienrichter der Kreisliga 3. Mit seinen gefürchteten Einwürfen von jenseits der Linie gibt er seine ganz eigene Sicht auf die Welt zum Besten. Er weiß warum Linienrichter die besten Ehemänner sind, schlägt vor, das Krombacher auch Bundestagsdebatten sponsern soll, und erklärt, warum Grashalme die besseren Menschen sind.
90 Minuten im Seitenaus - 90 Minuten am Rande des Wahnsinns: Da sind die Zuschauer, die wissen, wo sein Auto steht, da ist der Linienrichter auf der linken Seite, der seine Autorität untergräbt. Und da ist der Club-Präsident, der den Aufstieg um jeden Preis erzwingen will. Das Spiel wird ruppig, und es kommt zu einer hektischen Schlußphase.

Georg Koeniger (TBC, Kasse bitte!, Der fliegende Würzburger, Alfa Romeo und Julia) betreibt mit diesem Stück seine
ganz persönliche WM-Vorbereitung.
Witzig und hintergründig ist es genau das richtige Stück für alle, die Fußball nie ausstehen konnten. Und ein Muss für alle, die das Spiel lieben








zu den Terminen »


nach oben
 

impressum Impressum